Sonntag, 19. Februar 2012

Fleischpalatschinken mit Gemüse

Heute habe ich mal wieder gekocht. Ich koche sehr gerne und sonntags nehme ich mir die Zeit dazu, um ein leckeres und gleichzeitig gesundes Gericht für meinen Freund und mich zu zaubern. Heute gab es selbstgemachte Fleischpalatschinken mit Gemüse. Das Rezept ist überhaupt nicht aufwendig und Ihr könnt jede Art von Gemüse dafür verwenden. Einfach das, was Ihr gerade zu Hause habt aufschnippseln und rein damit. Bei mir waren es heute Champignons, Stangenselerie und rote Linsen. Lecker, lecker...


Zutaten für vier Portionen:


Für die Palatschinken:                                       Für die Fülle:
250 ml Milch                                                        400 g Faschiertes
120 g Mehl                                                           1 große Zwiebel
4 Eier                                                                   Gemüse nach Wahl
etwas Salz                                                            Salz, Pfeffer, Paprika
                                                                             etwas Tomatenmark
                                                                             Italienische Kräuter
                                                                             Sauerrahm

Zuerst das Mehl mit der Milch verrühren. Am besten Ihr nehmt dazu einen Schneebesen. Danach die Eier dazugeben und die Masse etwas salzen. Sollten Klumpen entstehen, den Teig durch ein Sieb laufen lassen.

Dünne Palatschinken in einer Pfanne mit etwas Öl ausbacken und warmstellen.

Danach die kleingeschnittenen Zweibel in einer zweiten Pfanne in Öl anschwitzen. Dann das Faschierte zugeben und anrösten. Salzen, pfeffern und mit einem Esslöffel Paprika, einem Teelöffel Tomatenmark und einer Prise italienischen Gewürzen abschmecken.

Das kleingeschnittene Gemüse (in meinem Fall Stangenselerie, Champignons und eine Handvoll roter Linsen) zugeben und mit ganz wenig Wasser so lange dünsten, bis das Gemüse durch ist.

Danach mit einem halben Becher Sauerrahm abschmecken und fertig ist die leckere Fülle!

Die Palatschinken füllen und zusammenschlagen und servieren. Fertig!

Guten Appetit!

Kommentare:

  1. Nomnom, lecker. Esse ich auch sehr gerne mit Käse.

    LG
    Tink

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Tink,

    danke für dein Kommentar. Ja, mit Käse ist es auch lecker, den hatte ich aber nicht zu Hause....du hast ja auch sehr leckere Rezepte auf deinem Blog, werd das eine oder andere Mal ausprobieren, die sind genau nach meinem Geschmack...einfach und trotzdem lecker!

    AntwortenLöschen